Hier wird Euer Feedback zur letzten Party oder auch ein generelles Feedback
den anderen Partygängern sichtbar gemacht. Geht einfach auf den Button
Feedback schreiben und verewigt Euch auf dieser Homepage.

Big
Es war echt zu heiß Fränky.....da ist wohl die Klimaanlage ausgefallen...Schade...deshalb tummelten sich wohl alle auf der Straße/Eingang...Tanzfläche war sehr übersichtlich...Hätte mir einen bunteren Mix der Musik gewünscht...die Radiosongs kann man echt nicht mehr hören..der Musik Block war zu groß..alles ähnelte sich...manches wie Barbiegequietsche...ein dickes Lob an die Barkeeper...Flink und umsichtig... Der Dj vom Kachelhaus finde ich ja immer wieder Klasse...;-) euch allen einen schönen Sommer
Holger
Es war leider zu heiß im Goya, wir hätten sonst noch mehr getanzt, denn auch auch ich und meine Kumpels fanden die Musik echt gut, prima Mischung. Gute DJ-Wahl, Fränk, gerne diesen DJ wieder !!
Jacqui
Der DJ im Goya war einfach nur genial. Echt sehr gute Musik. Kompliment.
Bettina und Sebastian
Na das wird dann wohl wahrlich eine heiße Party morgen... Wir kommen dennoch gerne ins GOYA und freuen uns auf andere Musik durch den neuen DJ Tassillo!
Katrin
War ein erster Versuch - wird der letzte bleiben! Sehr voll, wahnsinnig laut, Musik naja und Personal, dass nicht wusste was/wann Happy Hour ist...danke für das Beispiel wie es NICHT sein soll!!
Christine
Ich war jetzt das 3.Mal auf dieser Party! Das erste Mal im Kachelhaus = Katastrophe weil der schlechteste DJ ever, das 2.Mal im Wasserwerk = Mega Katastrophe weil schlechteste Akustik ever + DJ nur Songs kurz angespielt ! Und nun im besten Club überhaupt = Annabelles! Es mag sein dass es klein ist aber es ist schon fast legendär ! Und auch wenn der DJ eher seine Lieblingsmusik spielt, ist die Party nächstes Mal wieder im Annabelles, kommen wir gerne wieder! So hätten wir dank Fränki mit 69 und Andreas mit Surface schon zwei Abende für unsere Generation zum tanzen !!
Anonymer Gast
Oje, schon wieder das Annabelle's. Schrecklich!!!!! Viel zu klein!!!! Wir wollen tanzen und nicht aneinander kleben oder gar kuscheln.
Fränky, es geht besser, viel besser......das haben wir schon oft genug miterlebt.
und was den DJ angeht, es gibt viel NEUES!!!!!!
@Bright Light
.......das war auch mein erster Gedanke ;)
Kommentar:
@Bright und Blinky: ....sehr gerne könnt Ihr wie jeder andere auch ein Feedback schreiben, aber das Thema hatten wir hier auf dieser Seite schon mal (zum Glück vor langer Zeit)......bitte achtet auf Eure Wortwahl. Ich finde "Hackfressen" äußerst fragwürdig formuliert, um es vorsichtig auszudrücken. Mehr Respekt gegenüber Mitmenschen halte ich für angemessen. Beste Grüße, Fränk
Blinky Splinky
An Bright light ::: endlich mal ein Mann, der das mit den Hackfressen auch äußert. Wieso schleppt denn der ein oder andere nicht mal was Hübsches mit an ??? Heul...
Frankfan
Fränk, ich weiß zwar nicht, welche Verträge du mit den Locations schließt, aber das Annabelles ist defintiv zu klein für das Publikum, das deinen Einladungen folgt. Was wäre eigentlich bei schlechtem Wetter gewesen? Komisch, dass du jetzt wieder dort feierst. Ich glaube, viele wollen ihrer Tanzlust auf deinen Partys freien Lauf lassen. Das ist bei 16 qm-Tanzfläche kaum möglich. Das Kachelhaus oder die Universal-Hall bleiben da wohl unerreichbar, aber etwas größer sollte es schon sein.
Was ist mal mit dem Cascade-Club in der Fasanenstraße? Aber evtl. auch zu klein.
Will nicht auch über den DJ meckern, aber das muss ein großer Seeed oder Peter Fox-Fan sein, zumindest letzten Freitag.
Oder ich war zu blau und habe es nur geträumt. ;-)
Kommentar:
Hi Frankfan, dass im Detail zu erklären ist etwas komplexer. Wie Du weißt feiern wir zusammen ja schon ein paar Jährchen. Ich habe Statistiken und Vergleiche und kann daher "abschätzen", mit wie vielen Gästen "sehr wahrscheinlich" zu rechnen ist. Hinzu kommt die Komponente, dass ich natürlich auch immer mal wieder eine neue Location anbieten möchte. Unter dem Strich war das Annabelles, obwohl es zudem (bewußt) ein Freitag war, einen Tick voller wie erwartet. Ich könnt jetzt sagen, wie man es macht, macht man es falsch. Anderseits denke ich immer "Die eierlegende Woll-Milch-Sau" wird es nie geben. Ich versuche jedenfalls immer soweit es möglich ist, "alle" Variablen zu berücksichtigen und bin immer für Verbesserungen motiviert. Ich glaube auch, dass eine Party, die voll ist, alle mal besser ist, wie eine leere Veranstaltung. In den letzten Jahren habe ich 4 (!!) durchgeplante Open-Air Veranstaltungen absagen müssen, weil das Wetter nicht mitgespielt hat, daher gab es lange eine Sommerpause. Jetzt fand ich die Kombination aus neuer Location Annabelles mit Outdoorbereich angemessen. Ich hoffe ich konnte mich ein wenig verständlich machen. Liebe Grüße

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226